Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Informationen für Medizinstudierende

Liebe angehende Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Klinikum. Sie haben die Möglichkeit, bei uns eine Famulatur zu absolvieren, zu hospitieren und sich auf Ihren späteren Beruf vorzubereiten. Wenn Sie gerne promovieren möchten, ist dies ebenfalls möglich.

Für forschungsinteressierte Studierende:

  • Freistellung von Ihren klinischen Tätigkeiten zur Förderung ihrer Promotionsprojekte
  • Studienbüros in den Bereichen der Dermatologie, Kardiologie und Onkologie
    • regelmäßige „Forschungssprechstunden“ in den Studienbüros
  • intensive Begleitung der Forschenden durch den Betreuer/die Betreuerin des Projektes
  • Förderung von Promotionsprojekten durch Freistellung von Ihren klinischen Tätigkeiten
  • Betreuung von Studien zusammen mit Prüfärztinnen und Prüfärzten
  • Hospitation in unserer Abteilung für klinische Forschung (Geschäftsstelle der Cardiac Research)
  • Mentoring für Studierende durch den Ärztlichen Direktor
  • Mentoring speziell für weibliche Studierende durch die Leiterin der medizinischen Unternehmensentwicklung; Vermittlung an Frauen-Förderungs-Netzwerke
  • Teilnahme an medizinischen Fachkongressen
  • Vergabe eines Stipendiums für besonders interessierte Medizinstudierende
  • jährliche Vergabe des Dr.-Leopold-Kranefuß-Preises an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums für hervorragende Forschung
Das Praktische Jahr
Sehr geehrte PJ-Studentinnen, sehr geehrte PJ-Studenten,
 
die Klinikum Bielefeld gem.GmbH ist ein Klinikum der Maximalversorgung. Pro Jahr werden an den drei Standorten Klinikum Bielefeld Mitte, Klinikum Bielefeld Rosenhöhe und Klinikum Halle/ Westf. über 55.000 stationäre und 95.000 ambulante Patienten behandelt. Im Klinikum Bielefeld sind aktuell über 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Damit ist das Klinikum Bielefeld einer der größten Arbeitgeber in Bielefeld. Wenn Sie sich für eine Karriere in der klinischen Medizin entschieden haben, freuen wir uns, wenn wir Sie bei Ihren ersten Schritten in die Berufswelt begleiten dürfen. Erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen bieten wir eine sehr gute Perspektive für Ihre Ausbildung zur Fachärztin/Facharzt.
 
Für jedes Fach besteht ein strukturiertes Weiterbildungskonzept, welches Ihnen gerne von der jeweiligen Chefärztin/ dem jeweiligen Chefarzt in einem persönlichen Gespräch erläutert wird.
Einmal wöchentlich findet ein PJ-Unterricht statt, der die praktischen Fälle, die Sie in unserem Haus erleben, theoretisch aufbereitet und Sie optimal auf Ihr Examen vorbereitet. Den Stundenplan erhalten Sie zu Beginn Ihres Praktischen Jahres bei uns.
Sie werden einer Mentorin/einem Mentor zugeteilt, die/der Sie durch das gesamte Praktische Jahr leitet und jederzeit für Sie ansprechbar ist.
 
Wir wünschen Ihnen einen guten Start in Ihr Praktisches Jahr!



 
Ihr
Dr. med. Wolfgang Schmidt-Barzynski 

(Ärztlicher Direktor und PJ-Beauftragter)
Die chirurgische Ausbildung im PJ

Ihre Chirurgische Ausbildung können Sie in den Schwerpunktfächern Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Unfallchirurgie absolvieren. Auf Wunsch bestehen Hospitationsmöglichkeiten in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie sowie der Gefäßchirurgie:

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Prof. Dr. med. Marcel Binnebösel

Klinik für Thoraxchirurgie
Prof. Dr. med. Ahmed Boseila M.D. (ET)

Unfallchirurgische Klinik
Dr. med. Alexander Rübberdt

Klinik für Plastische, Wiederherstellungs- und Ästhetische Chirurgie - Handchirurgie
Dr. med. Onno Frerichs

Klinik für Gefäßchirurgie
Dr. med. Ralf-Gerhard Ritter

Klinik für Allgemeinchirurgie und Koloproktologie
Prof. Dr. h.c. (TashPMI) Dr. med. habil. Mathias Löhnert

Die internistische Ausbildung im PJ

Die allgemeine internistische Grundausbildung mit Rotationsmöglichkeiten ist je nach persönlichen Interessen in den Schwerpunkten Kardiologie, Endokrinologie, Gastroenterologie, Onkologie, Intensivmedizin, Geriatrie, Pneumologie und Palliativmedizin möglich.

Klinik für Kardiologie und internistische Intensivmedizin
Prof. Dr. med. Christoph Stellbrink

Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Endokrinologie, Diabetologie, Infektiologie
Priv. Doz. Dr. med. Joachim Feldkamp

Medizinische Klinik I - Klinik für Pneumologie und Beatmungsmedizin
Dr. med. Bertram Ruprecht

Klinik für Gastroenterologie
Prof. Dr. med. Jan Heidemann

Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin
Priv. Doz. Dr. med. Martin Görner

Klinik für Geriatrie
Dr. med. Wolfgang Schmidt-Barzynski

Klinik für Innere Medizin und Rheumatologie
Prof. Dr. med. Martin Rudwaleit

Wahlfächer und Hospitationsmöglichkeiten im PJ

Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie
Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Holger Sudhoff, FRCS (Lon), FRCPath

Augenklinik
Prof. Dr. med. Reinhard Burk

Hautklinik
Prof. Dr. med. Isaak Effendy

Orthopädische Klinik
Prof. Dr. med. Otto Ludger Bernd

Zentrum für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Prof. Dr. med. Werner Bader

Klinik für Strahlentherapie
Prof. Dr. med. Peter Hirnle

Institut für Radiologie
Prof. Dr. med. Hans-Björn Gehl

Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin

Institut für Pathologie
Priv. Doz. Dr. med. Frank Brasch

Angebote und Chancen im PJ

Das Angebot des Klinikums Bielefeld an die PJ-Studentinnen und -Studenten

Das Angebot des Klinikums Bielefeld an die PJ-Studenten:

  • 22,50 € Aufwandsentschädigung pro Tag in der Klinik
  • Kostenloser Zugang zum Internet
  • Persönliche Mentoren in jeder Klinik
  • Supervision durch erfahrenen Psychologen auf Wunsch
  • Interdisziplinäre Veranstaltungen, z.B. Tumorkonferenz, Gefäßkonferenz
  • Teilnahme an internen/externen Fortbildungen
  • Fachbibliothek rund um die Uhr
  • Unterstützung bei der Betreuung von Kindern
  • Freie Unterkunft während des PJ´s
  • Kostenlose Verpflegung
  • freies Essen in unserer Kantine
  • Übernahme Kosten ÖPNV in Bielefeld
  • Gemeinsame Freizeitveranstaltungen der Mitarbeiter und PJ-ler, z.B. beim jährlichen Fußballturnier oder beim Drachenboot-Rennen

Medizinstudenten sollten ihre Chance nutzen:

  • Die PJ-Ausbildung in einem Krankenhaus zu machen, welches als eines der besten Lehrkrankenhäuser der Universität Münster bewertet wird
  • Das Klinikum Bielefeld bietet sowohl eine breite medizinische Ausbildung als auch spezialisierte Medizin auf hohem Niveau
  • Die PJ-Studenten haben vielfältige Möglichkeiten praktische Tätigkeiten zu erlernen und zu üben
  • Das Klinikum unterstützt die PJ-ler bei ihrer theoretischen Ausbildung und dem wissenschaftlichen Arbeiten durch wöchentliche Fortbildungsveranstaltungen
  • Die PJ-ler lernen ein Klinikum mit vielfältigen Möglichkeiten kennen - es könnte ihr zukünftiger Arbeitsplatz sein

Nutzen Sie Ihre Chance

  • Machen Sie Ihre PJ-Ausbildung in einem Haus, welches von früheren PJlern als eins der besten Lehrkrankenhäuser der Universität Münster bewertet wurde.
  • Das Klinikum Bielefeld bietet sowohl eine breite medizinische Ausbildung als auch spezialisierte Medizin auf hohem Niveau ohne die Anonymität eines Universitätsklinikums.
  • Die PJ-Studenten haben vielfältige Möglichkeiten praktische Tätigkeiten zu erlernen und zu üben.
  • Das Klinikum unterstützt die PJ-ler bei ihrer theoretischen Ausbildung und dem wissenschaftlichen Arbeiten durch wöchentliche Fortbildungsveranstaltungen.
  • Die PJ-ler lernen ein Klinikum mit vielfältigen Möglichkeiten kennen.


Es könnte ihr zukünftiger Arbeitsplatz sein.

Stipendien für Medizinstudenten

Förderung von Studentinnen und Studenten der Medizin

Das Klinikum Bielefeld ist akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Neben den bereits vorhandenen Ausbildungsangeboten (Famulatur, Praktisches Jahr) ist das Klinikum bestrebt, geeignete Medizinstudentinnen und Medizinstudenten während des Studiums auch in wirtschaftlicher Form zu fördern, damit eine besondere Auseinandersetzung und Widmung mit den wissenschaftlichen Studieninhalten stattfinden kann.

Das Klinikum Bielefeld bietet deshalb interessierten Studierenden, die das Physikum erfolgreich absolviert haben, ein monatliches Stipendium in Höhe von 300,- Euro für 48 Monate an.

Mit der Annahme des Stipendiums ist die Verpflichtung verbunden, nach erfolgreichem Abschluss des Staatsexamens für mindestes zwei Jahre im Klinikum Bielefeld als Assistenzärztin bzw. Assistenzarzt tätig zu werden. Selbstverständlich sind auf Wunsch auch längere Vertragsdauern möglich und werden vom Klinikum Bielefeld angestrebt. Das Weiterbildungsgebiet wird gemeinsam festgelegt.

Sollte das Arbeitsverhältnis vorzeitig beendet werden, ist 1/24 des zugeflossenen Gesamtstipendiats für jeden Monat der nicht geleisteten Dienstzeit zurückzuzahlen. Nach zweijähriger Assistenzzeit ist die Rückzahlungsverpflichtung vollständig erloschen. Tritt die Stipendiatin bzw. der Stipendiat den Dienstvertrag nicht an, ist das zugeflossene Gesamtstipendiat zzgl. 5% Zinsen zurückzuzahlen.

Es gibt ein Ausschussgremium aus drei Chefärzten und der Personalabteilung und im Jahr werden Termine für Vorstellungstermine angeboten.

Ihre Ansprechpartnerin in der Personalabteilung zum Praktischen Jahr:
Svenja König

Svenja König
Senior Talentmanagerin
Telefon: 05 21. 5 81 - 25 18
E-Mail: svenja.koenig@klinikumbielefeld.de

Copyright 2021 Klinikum Bielefeld gem.GmbH. All Rights Reserved.